Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.12.2013, 13:51 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei sucht Zeugen nach Raub

Polizei sucht Zeugen nach Raub
 SN-Aktuell (Bild) PoMV (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Am 18.12.2013 gegen 17:15 Uhr wurde der 52-jährige Geschädigte auf dem Weg zur Dr.-Martin- Luther- King- Str. in der Nähe der Haltestelle \"Ludwigsluster Chaussee\" von zwei unbekannten männlichen Tätern unter Vorhalt einer Pistole und eines Butterflymessers bedroht und zur Herausgabe seines Geldes gezwungen. Bei der Tat waren noch zwei weitere unbekannte männliche Personen anwesend, welche sich im Hintergrund aufhielten. Nachdem der Geschädigte seine Geldbörse übergab, flüchteten alle vier Personen in Richtung Von- Stauffenberg- Str.

Wer hat vier männliche Personen in diesem Bereich zusammen bzw. einzeln gesehen?

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: ca.20 bis 25 Jahre alt, ca. 180 - 185 cm groß, sie waren dunkel gekleidet, hatten Kapuzen auf und jeweils einen Schal um die untere Gesichtshälfte gebunden.

Hinweise zur Tat oder Personen bitte an das Kriminalkommissariat Schwerin unter der Tel. Nr.:0385-20702222 oder an jede Polizeidienststelle richten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK