Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.12.2013, 00:01 Uhr  //  Stadtgeschehen

Pyro Games 2014 – Das Duell der Feuerwerker geht weiter

Pyro Games 2014 – Das Duell der Feuerwerker geht weiter
 Sascha Meinhardt V (Bild) A&O Pyrogames GmbH (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Nach dem beispiellosen Erfolg in diesem Sommer geht auch 2014 das bekannte Feuerwerksfestival „Pyro Games“ in die nächste Runde. Vier der deutschlandweit besten und mehrfach preisgekrönten Feuerwerksprofis treten in traumhafter Kulisse des Schweriner Schlossgartens mit einer musikalisch inszenierten, gigantischen Feuerwerksshow gegeneinander an. Ein spektakuläres Rahmenprogramm sowie kulinarische Leckerbissen lassen keine Wünsche offen.

Die Kombination von Musik und Feuerwerk geht unter die Haut. Die eigens für diesen Abend gestalteten, musiksynchronen Feuerwerke beeindrucken durch Farbenpracht und Vielseitigkeit. Goldregen wird vom Abendhimmel herab regnen, lodernde Flammen und Feuerkreise den Sternenhimmel mit eindrucksvollen Bildern verzieren. Umwerfende Farblichter, strahlende Effekte und funkelnde Erlebniswelten bleiben in Erinnerung der Zuschauer. Doch im Mittelpunkt stehen an diesem Abend nicht nur die magischen Feuerwerke. Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen Livebands, die dem Publikum mit ihrem vielseitigen Repertoire ordentlich einheizen werden, sowie eine atemberaubende Licht- und Lasershow des Multimedia-Laser-Feuerkünstlers Jürgen Matkowitz, die das Veranstaltungsgelände zwischen den Feuerwerken in ein optisches und musikalisches Szenario verwandeln wird. Abschließend entscheiden die Zuschauer durch ein Telefonvoting, welches der vier Profiteams den heißbegehrten Pokal der Feuerwerker mit nach Hause nehmen darf.

Tickets für den fabelhaften Wettstreit der Pyrotechniker erhalten Interessierte an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Tickethotline 01806 – 57 00 00 (0,20 €/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz) sowie online auf www.pyrogames.de. Kinder bis einschließlich zwölf Jahren erhalten freien Eintritt im Stehplatzbereich.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK