Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.12.2013, 16:58 Uhr  //  Stadtgeschehen

Restkarten für das Neujahrskonzert

Restkarten für das Neujahrskonzert
 Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Für beide Neujahrskonzerte der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, die unter der Leitung des 1. Kapellmeisters Gregor Rot am 1. Januar um 17 Uhr und am 5. Januar 2014 um 11 Uhr im Großen Haus zu hören sein werden, gibt es noch Restkarten. Musikalisch inspiriert begüßt das traditionsreiche Orchester mit seinem Publikum das neue Jahr. Beschwingt von der im besten Sinne leichten\" Wiener Muse der Strauss-Familie lässt Gregor Rot in seinem ersten Schweriner Neujahrskonzert seine eigenen Wiener Wurzeln sprießen, und würzt zugleich das Programm reizvoll mit ungarischen Klängen.

So erwartet das Publikum Melodien aus dem Zigeunerbaron\", aus Kalmáns Gräfin Mariza\" und Dostals Ungarischer Hochzeit\", darüber hinaus neben Polka und Walzer auch Csárdás, ein von Liszt inspirierter Galopp sowie ungarische Tänze von Brahms. Mit Märchen aus dem Orient\" und einer russischen Marschfantasie\" entführen Dirigent und Orchester die Zuhörer schließlich in ferne Klangwelten, die Lust machen auf ein auch musikalisch rundum an- und aufregendes Jahr 2014. Als Solisten werden die Sopranistin und Kammersängerin Petra Nadvornik sowie der Tenor Christian Hees aus dem Musiktheaterensemble zu hören sein.

-------------
Kartentelefon: 0385 / 5300 123; kasse@theater-schwerin.de
-------------

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK