Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.01.2014, 18:56 Uhr  //  Sport

SSC-Damen optimistisch in die Rückrunde

SSC-Damen optimistisch in die Rückrunde
 SSC (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Volleyballerinnen des Schweriner SC starten am Mittwoch (8.1.14) optimistisch in die Rückrunde der 1. Bundesliga. Sie empfangen in der Schweriner Arena die Frauen von Allianz MTV Stuttgart. Die Gäste überwinterten auf dem 8. Tabellenplatz (12 Punkte).

Sie gewannen ihr letztes Pflichtspiel am 7.12.13 zu Hause gegen VT Aurubis Hamburg mit 3:1. Der Tabellenstand war nicht das, was man sich vorgenommen hatte. Deshalb arbeiteten Trainer Guillermo Naranjo Hernandez  und Mannschaft heftig daran, die Defizite auszugleichen. Trainingsfrei gab es in der vierwöchigen Spielpause nur über Weihnachten und Silvester. Vor allem im Zuspiel leitete Stuttgart mit der Verpflichtung der 23-jährigen Kanadierin Megan Cyr eine Wende ein. Sie überzeugte schon bei ihrem ersten Einsatz am 12. Dezember 2013 gegen Hamburg. In einem Interview nach dem Spiel äußerte sie ihren allersehnlichsten Wunsch, „als eines der besten vier Teams der Liga die Saison zu beenden.“  Seither vertrieb man sich in Stuttgart an den spielfreien Tagen die Zeit mit viel Training und einem Volleyball-Mixed- Turnier gemeinsam mit den Fußballprofis vom Vfb Stuttgart.

Wenig Zeit zum Ausruhen blieb den Mädels des Schweriner SC mit ihrem Chefcoach Felix Koslowski. Nach dem verlorenen letzten Spiel der Hinrunde gegen den USC Münster am 8. Dezember 2013 (1:3) mussten  noch Aufgaben in der Champions League und im DVV-Pokal (Halbfinale) bewältigt werden, leider mit negativem Ausgang für den SSC. Darüber hinaus nahm die Mannschaft zwischen Weihnachten und Neujahr an einem topbesetzten Klubturnier in Basel teil. Aber Platz 4 in der Tabelle soll nicht das Ende der Fahnenstange sein. Darauf ist die Mannschaft eingeschworen und eingespielt. Die Fans möchten das neue Jahr in der eigenen Arena am liebsten mit einem Sieg begrüßen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK