Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.01.2014, 21:24 Uhr  //  Sport

Drei tolle Fußballtage in der Landeshauptstadt Schwerin

Drei tolle Fußballtage in der Landeshauptstadt Schwerin
 FCM Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Bereits nun schon seine 10.Hallenfußballwoche führte der FC Mecklenburg Schwerin am Wochenende vor der Weihnachtszeit aus, erstmalig im neuen Gewand unter dem Namen FC Mecklenburg. Neben einer mit tollen Preisen durchgeführten Tombola wurde an drei Tagen in der Kästner-Sporthalle in Schwerin Fußball ganz groß geschrieben. Insgesamt folgten neben dem Kooperationspartner FC Hansa Rostock weitere 19 Vereine aus Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen mit ihren Mannschaften der Einladung der Landeshauptstädter, darunter auch ein Mädchenteam des FSV 02 Schwerin. Die „kleineren Vereine“ aus Westmecklenburg standen wieder einmal im Turnierfocus, bei denen sich der FC Mecklenburg Schwerin mit diesem Turnier für die gute Zusammenarbeit bedanken wollte. Im Rahmen der im Spielsystem jeder gegen jeden gespielten fünf Turniere der Altersklassen B- G-Junioren konnten die zahlreichen Zuschauer so manches Kabinettstückchen der jungen Kicker auf dem Hallenparkett bewundern. Dabei erwies sich der FCM als guter Gastgeber, denn sie überließ die Turniersiege fast immer den angereisten Gästen. Das kam allerdings nicht von ungefähr, startete der FCM in den Wettbewerben, außer bei den G-Junioren, jeweils mit dem jüngeren Jahrgang und dem älteren Jahrgang der nächst tieferen Altersklasse. Neben dem FC Hansa Rostock mit einem Turniersieg schrieben sich der Schweriner SC, FC Anker Wismar und der Neuburger SV in die Siegerliste ein. Insgesamt wurden in 114 Spielen 398 teilweise super heraus gespielte Tore erzielt. Alle Begegnungen wurden durch die agierenden Schiedsrichter sicher geleitet. Ein ganz besonderer Höhepunkt der Hallentage war erwartungsgemäß das Turnier der kleinsten Kicker der G-Junioren. Hier war der pure Spaß am Fußball auf dem Spielfeld und den Zuschauerrängen zu spüren. Obendrein war es eine spannende Angelegenheit. Der Schweriner SC sicherte sich den Turniersieg souverän ohne Niederlage und musste dabei nur in einem Spiel durch ein Unentschieden auf zwei Punkte verzichten.

Abgerundet wurden die Turniertage durch ein Turnier der Trainer des FC Mecklenburg Schwerin, bei welchem gegeneinander der Siegeswille jedes Einzelnen zum Vorschein kam und miteinander deutlich wurde, wie sehr in diesem Verein derzeitig alle gemeinsam am Strang zum Erfolg ziehen.

Der FC Mecklenburg Schwerin möchte sich auf diesem Weg recht herzlich bei den Eltern der Mannschaften, welche die Versorgung an den drei Turniertagen hervorragend übernahmen, bedanken. Darüber hinaus gilt der Dank des Vereines den zahlreichen Sponsoren, die am tollen Erfolg der Fußballwoche maßgeblich beteiligt waren: Partnerschaft der Rechtsanwälte Grasshoff, Ihle, v.Wrangell, Wohnungsgesellschaft Warnow, Dachdeckerei Senger Schwerin, GEWI- Metallbau GmbH Schwerin, AOK Nordost,TeamSportCorner Schwerin, Mecklenburgische Brauerei Lübz, Handelshof Schwerin und Coca- Cola Erfrischungsgetränke AG.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK