Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
10.01.2014, 10:02 Uhr  //  Sport

U9 des FC Mecklenburg Schwerin wird souverän Hallenkreismeister der Saison

U9 des FC Mecklenburg Schwerin wird souverän Hallenkreismeister der Saison
 FC Mecklenburg Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Diese Hallensaison hat für die U9 sehr gut begonnen. Ohne Gegentor wurde in der Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft der erste Platz erspielt. Auch in der Zwischenrunde wurden die meisten Spiele sehr souverän gestaltet. Lediglich der an diesem Tag stark aufspielende ESV Schwerin brachte die Jungs an den Rand einer Niederlage, aber mit einer tollen Mannschaftsleistung wurde aus dem 0:2 noch ein 3:2 erspielt. Die Finalrunde wurde dann zu einem sehr überzeugenden Turnier. Mit Siegen gegen den Schweriner SC (4:0), ESV Schwerin (4:0), Anker Wismar (3:0), SV Burgsee (4:0) und PSV Wismar (1:0) wurde die Hallenkreismeisterschaft in die Landeshauptstadt geholt.

Direkt nach Weihnachten ging es zur 51. Auflage des traditionsreichen Bützower Weihnachtsturniers. Auch hier setzten sich die jungen Kicker des FC Mecklenburg Schwerin souverän durch und wurden Turniersieger. Am Wochenende darauf wurde dann ein sehr gut besetztes Turnier in Güstrow ausgetragen. Unter anderem nahmen der VfB Lübeck, Berliner FC Dynamo und Hansa Rostock teil. Auch der gastgebende Güstrower SC als frisch gebackener Hallenkreismeister zählte sich selbst zu den Favoriten. Nachdem die Jungs in den ersten Gruppenspielen als Sieger vom Platz gegangen sind, musste auch gegen den VfB Lübeck gewonnen werden, um als Gruppensieger ins Halbfinale einzuziehen. Leider endete die Partie 0:0, aber manchmal hilft auch das Glück ein bisschen mit.

Die Jungs aus Lübeck ließen unverhofft Punkte liegen und so wurde der Gruppensieg doch noch erreicht. Den Einzug ins Finale machten die FCM-Jungs mit einem klaren 4:1 gegen die Berliner Dynamos perfekt. Und wieder warteten die Lübecker Hansestädter. Erstmals musste man einen Rückstand hinnehmen, obwohl die besseren Chancen auf Schweriner Seite zu verzeichnen waren. Und bis kurz vor Schluss sah es so aus, als ob die erste Niederlage dieser Hallensaison hingenommen werden muss, bis ein Fernschuss kurz vor Schluss im Lübecker Tor einschlug.

Das bedeutete 9m-Schießen und nach einer tollen Parade und einem Schuss über das Tor jeweils durch einen Lübecker war die U9 des FCM auch der Turniersieger dieses sehr gut besetzten Güstrower Turniers.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK