Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.01.2014, 13:35 Uhr  //  Ratgeber

kicker präsentiert „Das Sportfoto des Jahres“

kicker präsentiert „Das Sportfoto des Jahres“
 obs/Hangst (Bild) Olympia-Verlag GmbH (Text) // www.presseportal.de


Nürnberg (ots) - Das Siegerfoto mit dem Titel "Wasserstand" stammt von Matthias Hangst.

"Bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Barcelona zeigt am 26. Juli das russische Synchron-Team im Finale des Freien Programms seine Choreografie, die am Ende mit Gold belohnt wird. Ich hatte mir meine Position bewusst ausgesucht, mit Blickrichtung auf eine werbefreie Ecke in der Halle und in Bauchlage, nur so bekommt man die Perspektive, um auch die Höhe einer Figur zeigen zu können. Plötzlich tauchen zwei Athletinnen auf, von ihren Kolleginnen unter Wasser regelrecht "geliftet" - eine extravagante Hebung. Seit einigen Jahren werden die Schwimmerinnen mit Spotlights in Szene gesetzt, wodurch das Licht nach hinten gewollt abfällt. Vor dem dunklen Hintergrund wirken die Wasserspritzer besonders effektvoll".

Das preisgekrönte Bild fand sich unter 642 Motiven von 78 Teilnehmern in den Kategorien "Fußball Amateure und Jugend", "Fußball Action und Feature" "Sport allgemein Action", "Sport allgemein Feature" und "Portfolio" (Bilderbogen). Unter der Federführung von kicker-sportmagazin, in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Sportjournalisten, hat eine Jury von Fachleuten 30.00 Euro an Preisgeldern verteilt.

Alle ausgezeichneten Motive werden am 20. Januar und am 27. Januar in kicker-sportmagazin veröffentlicht. Danach gehen Großkopien der prämierten Fotos und eine Auswahl der schönsten Bilder in einer Wanderausstellung auf Deutschland-Tournee.

"Das Sportfoto des Jahres" wird seit 1963 vom VDS vergeben. Neben dem kicker-sportmagazin engagieren sich Canon, Mercedes-Benz und der Deutsche Fußball-Bund als Partner.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK