Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.01.2014, 18:21 Uhr  //  Stadtgeschehen

Nordosten GLATTEIS, gebietsweise Nebel. An der Küste stürmische Böen.

Nordosten GLATTEIS, gebietsweise Nebel. An der Küste stürmische Böen.
 rkr (Bild) DWD (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - An der Südwestflanke eines Skandinavienhochs wird mit nordöstlicher Strömung kalte Kontinentalluft in den Nordosten gelenkt. Sie verdrängt die milde Meeresluft allmählich Richtung Südwesten.

NEBEL: Gebietsweise hält sich teils dichter Nebel mit weniger als 150m Sicht. WIND: An der Küste einzelne Windböen um 55 km/h (Bft. 7)GLÄTTEIS:Im Nordosten muss mit leichtem Regen gerechnet werden, der bei Temperaturen etwas unter 0 Grad im allgemein östlich der Elbe verbreitet zu Glatteis führen kann.SCHNEEFALL:Im Nordosten geht der gefrierende Regen in der Nacht und am Dienstag allmählich in Schnee über. Dabei werden aber nur geringe Neuschneemengen erwartet.

Am Dienstag fällt in der Osthälfte weiterhin etwas Schnee. Im Erzgebirge und Bayerischen Wald werden etwa 3 cm, am Alpenrand lokal um 10 cm Neuschnee erwartet.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK