Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
26.01.2014, 14:22 Uhr  //  Stadtgeschehen

Die Kälte geht in die nächste Runde

Die Kälte geht in die nächste Runde
 rkr (Bild) DWD (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst, am Sonntag, dem 26.01.14, um 10:30 Uhr.

Heute zunächst verbreitet strenger Frost, nur einige Flocken. In der Nacht zum Montag aufkommender Schneefall, nochmals strenger Frost.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 27.01.14, um 10:30 Uhr.

Zunächst ist noch ein Hochdruckgebiet über Nordosteuropa mit Frostluft wetterbestimmend. Sein Einfluss lässt aber nach, so dass in der kommenden Nacht ein Tiefausläufer mit milderer Luft übergreifen kann.

Heute Mittag gibt es STRENGEN FROST. Vorhandene GLÄTTE bleibt tagsüber bestehen. An exponierten Küsten sind anfangs örtlich noch WINDBÖEN um 50 km/h möglich. In der Nacht zum Montag tritt nochmals teils STRENGER FROST unter -10 Grad auf, vor allem nach Osten zu. Von Westen her zieht SCHNEEFALL heran, der im Verlauf des Montags von Südwesten her aufhört. Es werden Neuschneehöhen zwischen 2 und 5 cm erwartet und an der Küste ab der Nacht auch WINDBÖEN um 55 km/h, vor allem dort ist mit leichten VERWEHUNGEN zu rechnen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK