Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.01.2014, 00:06 Uhr  //  Stadtgeschehen

Filmstarts ab Donnerstag, dem 30.01.2014 im Capitol

Filmstarts ab Donnerstag, dem 30.01.2014 im Capitol
 Capitol Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Ab Donnerstag, dem 30.01.2014 starten folgende Filme im Capitol:

47 Ronin – Action – USA – 2013 – freigegeben ab 12 Jahren
Der gesetzlose Samurai Kai (Keanu Reeves) schließt sich Oishi (Hiroyuki Sanada), dem Anführer der Samuraigruppe „47 Ronin“ an, um Rache an dem heimtückischen Lord Kira (Tadanobu Asano) zu üben, der ihren früheren Anführer ermordet hat und dafür verantwortlich ist, dass sie ihre Stellung verloren haben und nun als Gesetzlose durch das Land ziehen müssen. Lord Kira hält die Bevölkerung des Landes unterdrückt und wird von der mysteriösen Dame Mizuki (Rinko Kikuchi) unterstützt, von der es heißt, dass sie in der Lage ist, Wünsche zu erfüllen. Zusammen streben sie nach dem Erlangen vollkommener Macht. Auch Kais Geliebte Mika (Kou Shibasaki), die Tochter des ermordeten Anführes, befindet sich in Lord Kiras Gewalt. Zusammen begeben sich die 47 Samurai auf eine Reise zur Festung von Lord Kira, doch ihr Weg ist von Prüfungen und Gefahren begleitet, die gewöhnliche Krieger auf der Stelle vernichten würde.

Mandela – Biografie – Großbritannien / Südafrika – 2013 – freigegeben ab 12 Jahren
Der südafrikanische Freiheitskämpfer Nelson Mandela (Idris Elba) hatte schon während seines Jurastudiums großes Interesse am politischen Geschehen und im Laufe der Jahre entwickelt er sich zum kämpferischen Wegbereiter der Demokratie in seiner Heimat Südafrika. Seinen Einsatz gegen die Unterdrückung der schwarzen Bevölkerungsmehrheit muss er teuer bezahlen und wird im Juli 1964 zu lebenslanger Haft verurteilt. Aber seinen Kampf gibt er deshalb nicht auf. In der Haft bekommt er häufig Besuch von seiner Frau Winnie (Naomie Harris) und seiner Tochter Zindzi (Lindiwe Matshikiza), die ihren Vater durch die Gefängnisbesuche erst richtig kennenlernt. Nach 27 Jahren im Gefängnis wird Nelson Mandela schließlich entlassen und kann seinen Kampf gegen die Apartheid aktiv fortsetzen. 1993 erhält er den Friedensnobelpreis und ein Jahr später wird er zum ersten schwarzen Präsidenten seines Landes gewählt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK