Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.02.2014, 12:23 Uhr  //  Stadtgeschehen

Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2014 im Zeichen der Romantik

Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2014 im Zeichen der Romantik
 mvtag2014.de (Bild) stk.mv-regierung (Text) // mvtag2014.de


Neustrelitz - „Norddeutsch, natürlich, romantisch – das ist Mecklenburg-Vorpommern.“ – unter diesem Motto steht der nunmehr 11. Mecklenburg-Vorpommern-Tag vom 20. – 22. Juni 2014 in der Residenzstadt Neustrelitz. Im Jahr des 240. Geburtstages des Malers und Zeichners Caspar David Friedrich (1774-1840) freuen sich die Stadt und das Land Mecklenburg-Vorpommern auf viele inspirierende Akzente für die Besucherinnen und Besucher.

Landesmarketingchef Peter Kranz-Glatigny: „Der MV-Tag ist das verbindende Landesfest in Mecklenburg-Vorpommern. Neustrelitz ist der ideale Ort, um gemeinsam in den Sommer zu starten. Rund um den „längsten Tag des Jahres“ gibt es ein buntes Programm für alle Generationen.“

Erneut wird es gelingen, vor allem Vereine und Verbände, Künstler und Orchester, Unternehmen und Einrichtungen aus der Region zu präsentieren und in das Programm einzubinden. Das Interesse an einer Teilnahme am MV-Tag ist riesig. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Kranz-Glatigny: „Der MV-Tag ist die perfekte Bühne, um die ehrenamtliche Arbeit, das künstlerische und unternehmerische Wirken, vor allem aber das Miteinander in unserem Land selbstbewusst darzustellen.“ Dabei nutzt die Residenzstadt Neustrelitz natürlich die Chance, ihre Schönheiten und Potenziale einem breiten Publikum zu präsentieren. Neustrelitz` Bürgermeister Andreas Grund: „Ich hoffe, dass neben den Einheimischen auch viele Touristen und Bewohner aus dem benachbarten Brandenburg zum MV-Tag nach Neustrelitz kommen.“

Das Programm
Der 11. Mecklenburg-Vorpommern-Tag setzt auf eine Mischung aus Neuem und Bewährtem. So präsentiert sich die Landesregierung neben der Landesbühne auf dem Neustrelitzer Marktplatz. Auf der Landesmeile können die Besucher die Landkreise und kreisfreien Städte Mecklenburg-Vorpommerns mit ihren Schönheiten und romantischen Plätzen entdecken. Mehrere Bühnen zwischen Markt und Hafen bieten Programme für die ganze Familie. Das Theater Neustrelitz gibt Einblicke in aktuelle Produktionen. Unternehmen, Vereine, Verbände, Bundeswehr, Polizei, THW und Feuerwehr nutzen die Areale in der Altstadt für Ausstellungen und Aktionen. Der Landessportbund Mecklenburg-Vorpommerns lädt Kinder, Eltern und Großeltern ins „Sportland“ ein und das Deutsche Rote Kreuz feiert beim MV-Tag in Neustrelitz sein 150. Gründungsjubiläum.

Landesmarketingchef Kranz-Glatigny: „Mit der Residenzstadt Neustrelitz haben wir einen engagierten Partner für die Ausrichtung des MV-Tages gefunden. Die Zusammenarbeit mit Bürgermeister Andreas Grund und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern funktioniert ausgezeichnet. Dafür ein herzlicher Dank - ebenso an die städtischen Betriebe für ihre logistische Hilfe.“

König Fussball redet mit
Große Unterstützung erhält der Mecklenburg-Vorpommern-Tag 2014 durch viele Medien des Landes. Eine besondere Premiere plant der NDR für den Sonnabend, 21. Juni: NDR 1Radio MV und NDR 2 laden direkt an der Landesbühne zum großen „Public Viewing“ der Fußball-WM ein. Wenn in Brasilien die deutsche Elf gegen die Auswahl Ghanas antritt, wird in Neustrelitz live mit gefiebert und hoffentlich ein Sieg gefeiert. Bereits ab 18.00 Uhr stimmen NDR 1 Radio MV und NDR 2 auf das Ereignis ein. Dazu gibt’s erstklassige Live-Musik. Spannung und Stadionfeeling sind also garantiert, wenn Neustrelitz zur „Fankurve des Nordens“ wird.

Einen Abend zuvor, am 20. Juni, lädt Ostseewelle – Hitradio Mecklenburg-Vorpommern zur großen Eröffnungsparty auf dem Marktplatz ein. Dabei sind Künstler und Moderatoren des Senders – natürlich in Bestform.

Auch ANTENNE MV ist mit Spiel, Aktionen, Musik und Moderatoren vor Ort.

Erste Informationen zum MV-Tag sind ab sofort im Internet unter www.mvtag2014.de abrufbar.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK