Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
11.02.2014, 12:57 Uhr  //  Stadtgeschehen

Cheerleading-Regionalmeisterschaft Nord in Schwerin

Cheerleading-Regionalmeisterschaft Nord in Schwerin
 Cheerleading u.Cheerdance Verb. Deut. e.V. (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Die Wettkampfsaison 2014 verspricht erneut viel Spannung – die erwartete Teilnehmerzahl von 10.000 Sportlern sowie das stetig wachsende Leistungsniveau versprechen viel. Aber auch die Europameisterschaft, die im kommenden Jahr in Deutschland stattfinden wird, schafft zusätzliche Anreize.

Auf den Regionalmeisterschaften kämpfen im März und April rund 250 Cheer- und Dance-Teams aus 150 Vereinen um Pokale und natürlich die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften im Mai, bei der die Tickets für die EM vergeben werden. Neu ist in diesem Jahr eine Erweiterung für die Spezialisten aus dem Stunt-Bereich. Um volle Konzentration für Ihre Individualleistungen und den Gesamtumfang der CCVD Meisterschaften zu begrenzen, treten die Group- und Partnerstunter im Juni separat zum Kampf um Titel, Trophäen und natürlich die Qualifikation zur EM an.

Insgesamt bietet der CCVD somit 20 Kategorien im Stunt- und Tanzbereich, deren Altersklassen in den Cheer-Kategorien zusätzlich nach Schwierigkeit (Level) getrennt werden. Zur Deutschen Meisterschaft qualifizieren sich nur die jeweils höheren Level.

Die Jury hat aufgrund der Ideen- und Team-Vielfalt eine der schwersten Aufgaben. Bis zu 20 Juroren und Assistenten müssen über 3-7 Stunden konzentriert arbeiten. Parallel sorgen der CCVD und seine Ausrichter mit ihren Organisations-Teams im Vorlauf sowie vor Ort für einen reibungslosen Ablauf. Die ca. 60 Helfer arbeiten am Meisterschaftstag bis zu 12 Stunden an dem Großprojekt.

Im Mittelpunkt stehen die Teams und ihre Choreografien, aber einen entscheidenden Beitrag zum Meisterschafts-Flair leisten die Fans. Geschmückt, geschminkt und mit Plakaten und Krachmachern bewaffnet, sind die durchschnittlich 2300 Zuschauer immer eine Augen- und „Ohren-“weide und leisten einen großen Beitrag zu den tollen Darbietungen der Aktiven.

Die Regionalmeisterschaft Ost (Bundesländer Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und im Dance Hessen, Baden-Württemberg und Bayern) bleibt eine Konstante – bereits zum 3. Mal in Folge wird sie in der Erdgas-Arena Riesa stattfinden. Ein neuer Ausrichter hat sich der Regionalmeisterschaft Süd (Bayern, Baden-Württemberg, Hessen) angenommen. BTW Bens Teamwear hält hier in der Freiheitshalle Hof erstmals das Zepter in der Hand. Eine weitere Konstante ist die Regionalmeisterschaft Nord (Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern) und ihr Orga-Team der Cheer Company Weddel e.V. Der norddeutsche Verein richtet die Veranstaltung bereits zum 2. Mal aus – allerdings erstmalig in der Kongresshalle Schwerin. Die Regionalmeisterschaft West (NRW, Rheinland-Pfalz, Saarland sowie im Dance Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen) findet erneut in Bonn statt, wird aber ausgerichtet vom Landesverband CCV NRW e.V. in der atmosphärischen Hardtberghalle.

Die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaft geht 2014 als Lohn für vertrauensvolle Zusammenarbeit erstmals nach Riesa. Das Team der Erdgas-Arena kann sich damit auf das 4. CCVD Event in seinem Hause freuen.

15. März Regionalmeisterschaft Ost Erdgas Arena Riesa
23. März Regionalmeisterschaft Süd Freiheitshalle Hof
29. März Regionalmeisterschaft Nord Sport- & Kongresshalle Schwerin
06. April Regionalmeisterschaft West Hardtberghalle Bonn
24. Mai Deutsche Meisterschaft 2014 Erdgas Arena Riesa
15. Juni Spezialkategorienmeisterschaft 2014
28./29. Juni ECU Europameisterschaft Telekom Dome Bonn

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK