Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.02.2014, 13:21 Uhr  //  Stadtgeschehen

Einwohner fordern Durchgang

Einwohner fordern Durchgang
 Landeshauptstadt Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - 54 Einwohnerinnen und Einwohner aus dem Stadtteil Werdervorstadt haben sich mit einer Unterschriftensammlung für die sofortige Öffnung des verschlossenen Durchgangs von der Semmelweisstraße zur Walther-Rathenau-Straße ausgesprochen.

Regina Blum überreichte gestern (13.02.2014) Stadtpräsident Stephan Nolte die Unterschriftenliste und forderte für die Unterzeichner, den Durchgang auf Grund des besonderen öffentlichen Interesses unverzüglich wieder herzustellen. Hierzu sollten gegenüber dem Hauseigentümer, der den Durchgang sperren ließ, alle rechtlichen Mittel, auch die des sofortigen Vollzuges, angewendet werden.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK