Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.02.2014, 13:22 Uhr  //  Blaulicht

Drei Tatverdächtige nach Sachbeschädigung gestellt

Drei Tatverdächtige nach Sachbeschädigung gestellt
 rkr (Bild) POL-HRO (Text) // presseportal.de


Rostock (ots) - In den Morgenstunden des 18.02.2014 konnten durch Polizeibeamte des Polizeireviers Lichtenhagen drei Tatverdächtige gestellt werden, die zuvor die Deckenbeleuchtung einer Telefonzelle eingeschlagen hatten.

Gegen 03:15 Uhr hatte eine Zeugin die 21 und 22 Jahre alten Männer dabei beobachtet, wie sie die Beleuchtung einer Telefonzelle in Warnemünde zerstörten und umgehend die Polizei informiert. Die Beamten leiteten sofort eine Fahndung nach den Tatverdächtigen ein.

Es gelang den Polizeibeamten, die jungen Männer wenig später in der Nähe des Warnemünder Leuchtturms zu stellen. Gegen das Trio wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK