Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.02.2014, 15:49 Uhr  //  Stadtgeschehen

Frontalzusammenstoß in der Schweriner Graf-Schack-Allee

Frontalzusammenstoß in der Schweriner Graf-Schack-Allee
 cm (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, kam es gestern gegen 12.30 Uhr, direkt hinter der Staatskanzlei. Einer Fahrzeugführerin ging im Bereich der dortigen Kurve plötzlich die Fahrertür auf. Reflexartig griff sie zur offenen Tür und verriss nach ersten Erkenntnissen ihr Gefährt und steuerte direkt in den Gegenverkehr. Die sich dort befindliche Fahrzeugführerin hatte keine Möglichkeit mehr auszuweichen. Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Autos. Eine Unfallbeteiligte klagte anschließend über Schmerzen im Oberkörper. Beide PKW waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK