Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
20.02.2014, 13:18 Uhr  //  Stadtgeschehen

Vorsicht! Falscher Klempner in Neukloster unterwegs

Vorsicht! Falscher Klempner in Neukloster unterwegs
 rkr (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - Bereits Anfang Februar wurde polizeilich ein Sachverhalt bekannt, wo ein falscher Klempner einer älteren Dame aus Neukloster mehrere hundert Euro entwendete. Am 10.02. klingelte gegen 09:00 Uhr eine männliche Person in Neukloster in der Straße Am Sonnenberg Nr. 9 an der Haupteingangstür des Wohnblockes. Hier wurde dem Mann zunächst Einlass gewährt. An der Wohnungstür der Betroffenen gab der Mann sich als Klempner einer Firma aus und das er das Wasser für Wartungsarbeiten abstellen müsse. Auch die Entlüftung der Heizkörper wollte der Mann gleich mit durchführen. Die Betroffene gewährte dem falschen Klempner Einlass. Im weiteren Verlauf bat der Mann die Frau einen 50-Euro-Schein zu wechseln. Somit wollte der Täter herausfinden, ob sich weiteres Bargeld in der Wohnung befindet.

Indem er die Frau durch die Erteilung einer Aufgabe ablenkte konnte der Mann dann zunächst unbemerkt Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro entwenden. Zwei Tage nach dem Sachverhalt stellte die Frau dann den Diebstahl des Geldes fest und informierte die Polizei. Bislang sind keine weiteren gleichartigen Fälle bekannt geworden. Der tatverdächtige Mann wird wie folgt beschrieben:

- zwischen 20 und 30 Jahre alt
- ca. 170 - 175 cm groß
- schlanke Figur
- dunkle Haare
- rundes Gesicht
- dunkle Hose, schwarze Jacke
- auffallend gelbe Zähne

Die Polizei bittet um Hinweise zu möglichen weiteren Tatversuchen und zum möglichen Tatverdächtigen an das Hauptrevier in Wismar unter der TelNr. 03841-2030 oder jede andere Polizeidienststelle zu richten. Hausbesuche von Klempnern werden in der Regel vorher schriftlich angekündigt. Seien sie misstrauisch bei spontanen Besuchen. Im Zweifel steht ihnen die Polizei immer unterstützend zur Verfügung.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK