Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
21.02.2014, 17:07 Uhr  //  Blaulicht

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 191

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der B 191
 rkr (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Ludwigslust (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 191 bei Parchim sind am Freitagmittag zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Die Unfallopfer wurden kurz darauf in ein Krankenhaus gebracht.

Ersten Erkenntnissen zufolge soll eine Mazda- Fahrerin zwischen Spornitz und Parchim nach einem Überholvorgang ins Schlingern gekommen sein. In der weiteren Folge stieß sie mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW VW und anschließend mit dem in gleicher Richtung fahrenden LKW zusammen. Dabei kamen beide PKW von der Straße ab und schleuderten in die Gräben. Während sich die Mazda- Fahrerin schwere Verletzungen zuzog, wurden der VW- Fahrer leicht und der LKW- Fahrer nicht verletzt.

Nach ersten Schätzungen soll insgesamt ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro entstanden sein. Im Zuge der Bergungsarbeiten kam es zwischenzeitlich zu einer Vollsperrung der B 191 an der Unfallstelle. Bis zum Abschluss der Aufräumarbeiten ist noch bis zum Nachmittag mit Einschränkungen zu rechnen. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Unfallhergang dauern an.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK