Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
24.02.2014, 18:17 Uhr  //  Stadtgeschehen

Schweriner Kitas im Wettbewerb mit Umwelt und Recyclingmaterial

Schweriner Kitas im Wettbewerb mit Umwelt und Recyclingmaterial
 rkr (Bild) LH Schwerin (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Kinder sehen die Welt mit ihren eigenen Augen und entwickeln so eine eigene Kreativität. Mit ihrer altersbedingten Naivität gelingt es ihnen, sehr spezielle künstlerische Werke herzustellen. Das ist auch das Ziel eines Wettbewerbs, der die Vorschulkinder in Schweriner Kitas an das Thema Umwelt und Recyclingmaterial heranführen sollte. Die beeindruckenden Ergebnisse werden nun der Öffentlichkeit in einer Ausstellung im Stadthaus präsentiert.

Vize-Oberbürgermeister Dr. Wolfram Friedersdorff eröffnet die Ausstellung, die bis zum 14. März im Rondell der 2. Etage des Stadthauses zu sehen sein wird, am Dienstag,      25. Februar im Stadthaus. Im Rahmen dieser Veranstaltung zeigen die Kinder der Kita Kirschblüte und der Naturkita bei einer themenbezogenen Kostümmodenschau ihre ersten Kreationen.

Auch die Umweltamtsleiterin Carola Nitz begrüßt die Kinder und erläutert für die anwesenden Gäste das Besondere dieses Projekts, das von der Kontaktstelle Umwelt- und Klimaschutz begleitet wird.

Die Projektleiterin  Ljuba Iglikowa-Schulz erwartet am 25.02.2014 im Raum E 070 des Stadthauses, Am Packhof 2-6 ab 10:30 Uhr viele interessierte Gäste. Auch die Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen.

Ablauf:

10:30 Uhr        Grußwort und Eröffnung Vize-OB Dr. Wolfram Friedesdorff
                      Grußwort der Leiterin des Amtes für Umwelt, Carola Nitz
10:45 Uhr        Kostümmodenschau der Kinder aus den Kitas Kirschblüte und der
                      Naturkita

anschließend  Ausstellung von Spielzeugen, Kostümen und Collagen der Kitas (Naturkita, Gänseblümchen und Kirschblüte) in der 2. Etage im Rondell


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK