Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
13.03.2013, 20:02 Uhr  //  Blaulicht

Brand auf einem unbewohnten Gehöft

Brand auf einem unbewohnten Gehöft
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Güstrow - Am Langen Bruch Nr. 2 (nahe Güstrow, zwischen der Biogasanlage und Strenz an der L 142) wurde gegen 14:30 Uhr auf einem ungenutzten Gehöft Rauchentwicklung aus einem leer stehenden Einfamilienhaus festgestellt. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren bereits Teile der Decke zwischen EG und 1. OG durch den Schwelbrand eingestürzt.  Die Feuerwehr aus drei umliegenden Dörfern begann sofort mit den Löscharbeiten und konnte mit Hilfe einer Wärmebildkamera am Ende auch die letzten Glutnester zum Erliegen bringen. Durch den Brand wurde die Statik des Hauses in Mitleidenschaft gezogen. Die Landstraße musste für mehr als eine Stunde voll gesperrt werden. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass in das brennende sowie in ein weiteres Objekt eingebrochen wurde. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen wegen Brandstiftung  aufgenommen.

Der entstandene Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Hinweise zum Sachverhalt nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK