Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
25.02.2014, 10:09 Uhr  //  Stadtgeschehen

Neue Erkenntnisse zum Brand des LKW´s auf der A24

Neue Erkenntnisse zum Brand des LKW´s auf der A24
 cm (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Stolpe (ots) - Nach dem Brand eines LKW-Anhängers am Dienstagmorgen auf der BAB 24 zwischen den Anschlussstellen Hagenow und Wittenburg (wir informierten), ist die Fahrbahn in Richtung Hamburg weiterhin voll gesperrt.

Die Lösch- und Aufräumarbeiten werden voraussichtlich bis in die frühen Abendstunden andauern. Aus diesem Grunde sollten Fahrzeugführer die  BAB 24 weiterhin bei Hagenow verlassen und die ausgewiesenen Umleitungen nutzen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei geriet aus noch unbekannter Ursache ein mit Papierrollen beladener Anhänger in Brand.

Der 37-jährige Fahrer des Sattelschleppers blieb unverletzt und konnte durch rechtzeitiges Abkoppeln des Anhängers ein Übergreifen der Flammen auf die Zugmaschine verhindern. Derzeit wird der Sachschaden auf etwa 30.000 Euro beziffert. Die Ermittlungen der Polizei zur Brandursache dauern an.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK