Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.03.2013, 12:51 Uhr  //  Stadtgeschehen

19 Fälle von Schmierereien in Rostock Lütten Klein aufgeklärt

19 Fälle von Schmierereien in Rostock Lütten Klein aufgeklärt
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Eine Serie von besprühten und bemalten Straßenzügen in Rostock während des 14. und 15.08.2012 konnte durch die Kriminalpolizeiinspektion Rostock nun aufgeklärt werden.

Im Ortsteil Lütten-Klein, Danziger Straße bis Helsinkier Straße, wurden während des o.g. Zeitraums Gebäude, Müllcontainer, Verkehrszeichen und Autos besprüht und bemalt. Dabei beschädigten die Täter scheinbar alles, was ihnen in den Weg kam.

Zivile Polizeibeamte stellten bereits am 15.08.2012 zwei junge Rostocker im Alter von 24 und 26 Jahren, die es jedoch vorzogen, keine Aussage zu den von ihnen begangenen Straftaten zu machen.

Mit Hilfe eines aufwändigen Farbgutachtens konnten ihnen nun Schmierereien an 19 Tatorten nachgewiesen werden. Hierbei wurden Farbanhaftungen auf der Kleidung und an den Tatorten verglichen. Dieser Abgleich erbrachte eine zweifelsfreie Identifizierung der beiden jungen Männer.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK