Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.03.2014, 13:15 Uhr  //  Blaulicht

Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall

Alkoholisierter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall
 SN-Aktuell (Bild) POL-LWL (Text) // presseportal.de


Wittenburg (ots) - Ein alkoholisierter Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen bei Bobzin einen Verkehrsunfall verursacht und dabei seinen PKW beschädigt. Der Unfallverursacher klagte über Rückenschmerzen und wurde später behandelt. Der 33-jährige Mann war mit einem Atemalkoholwert von über zwei Promille mit dem Auto von der Straße abgekommen, durch einen Graben gefahren und auf einem angrenzenden Acker zum Stehen gekommen. Beim Versuch, den Wagen wieder auf die Straße zu fahren, blieb er im Straßengraben stecken.

Wie sich bei den anschließenden Überprüfungen durch die Polizei herausstellte, hatte der Mann seit über 14 Jahren keinen gültigen Führerschein mehr. Gegen den 33-Jährigen ermittelt die Polizei nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Dem Unfallfahrer wurde eine Blutprobe entnommen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK