Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
06.03.2014, 12:39 Uhr  //  Stadtgeschehen

Die Leipziger Buchmesse in Schwerin

Die Leipziger Buchmesse in Schwerin
 Theater Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Am Donnerstag, den 13. März um 19.00 Uhr im Hugendubel am Marienplatz

Nicht jeder Buchliebhaber will kilometerlang Büchertische erwandern und dafür noch weit wegfahren. Während in Leipzig die Buchmesse tobt, können Schweriner erstmals auf entspannte Art bei einem neuen Format die Buchhighlights dieses Frühjahrs kennenlernen. Nicht Sie suchen Bücher, die Bücher finden Sie! Bei Hugendubel. Dort werden Bücher lebendig: Gelesen, gespielt und von Experten eingeführt. Und die Schweriner bekommen an einem Abend, was Leipzig-Besucher in vier Tagen verlieren: einen Überblick über die Neuerscheinungen.

Die Kooperation zwischen dem Mecklenburgischen Staatstheater und der Buchhandlung Hugendubel sowie dem NDR 1 Radio MV bringt dafür die Kulturbanausen aus dem "Jugendwerk" , professionelle Schauspieler und die NDR-Moderatorin Andrea Gottke am 13. März um 19:00 Uhr, auf dem roten Sofa zusammen.

Der beliebte Ex-Schweriner This Maag, der im werk3 noch mit "The Rest of Lemmy & This" und "Fondue für alle"  zu erleben ist, repräsentiert auch das diesjährige Gastland der Buchmesse, die Schweiz, und liest aus einer Schweizer Neuerscheinung. Özgür Platte, derzeit in "Sonnenallee", "Minna von Barnhelm" und vielen anderen Theater-Produktionen zu erleben, liest unter anderem aus dem für den Leipziger Buchpreis nominierten Roman "Vielleicht Esther" von Katja Petrowskaja.

Zudem sorgt die Phillies Bar passend zum Gastland mit Schweizer Köstlichkeiten auch für das leibliche Wohl. Außerdem gibt es vorab Verlosungen (z.B. auf NDR 1 Radio MV) und am Abend selbst ebenfalls Gewinnspiele. Karten zum Preis von 14 EUR (12 EUR ermäßigt für Weiland-Card-Kunden) können bei der Buchhandlung Hugendubel am Marienplatz und unter Tel. 0385-594950 erworben werden. Und alle Bibliophilen, die es nicht in die Buchhandlung schaffen, können dank NDR1 Radio MV am 16. März, um 19.00 Uhr im "NDR Literaturcafé" Ausschnitte der Veranstaltung nachhören.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK