Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.03.2013, 07:57 Uhr  //  Blaulicht

Raubüberfall auf Kosmetikstudio

Raubüberfall auf Kosmetikstudio
 rkr (Bild) polmv (Text) // www.snaktuell.de


Rostock - Am Donnerstag überfiel ein unbekannter Täter gegen 20:30 Uhr die 51-jährige Betreiberin eines Kosmetiksalons in der Aleksis-Kivi-Straße. Er hielt der Frau den Mund zu und drängte die Geschädigte in die Geschäftsräume zurück. Hier fesselte der Tatverdächtige die Rostockerin an Händen und Beinen. Anschließend durchwühlte er die Handtasche und raubte ihr die EC-Karte. Dann nahm der tatverdächtige Mann alle Telefone aus dem Kosmetikstudio an sich und schloss die geschädigte Frau in ihrem Studio ein. Der Geschädigten gelang es schließlich, sich zu befreien und die Polizei zu informieren. Die Geschädigte konnte nur wenige Angaben zum tatverdächtigen Mann machen. Er trug eine Ski-Maske auf dem Kopf. Der Täter soll etwa 175 cm groß sein und er war dunkel bekleidet.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK