Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
14.03.2014, 17:46 Uhr  //  Stadtgeschehen

Grüne fordern: Kein Hochhaus am Ziegelinnensee

Grüne fordern: Kein Hochhaus am Ziegelinnensee
 Grünen in Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Wie aus dem Bebauungsplan Nr. 82.12. "Nordhafenquartier" hervorgeht, soll am Nordende des Ziegelinnensees ein Zehngeschosser entstehen.

Dazu Cornelia Nagel die auf Platz 1 für die Schweriner Grünen zur Kommunalwahl antritt: "Dieses Bauvorhaben sehe ich sehr kritisch. Laut Flächennutzungsplan handelt es sich hier um eine Grünfläche, die nunmehr umgewidmet werden soll. Die geplanten Baumfällungen auf städtischem Grund sind für das Vorhaben nicht erforderlich, trotzdem sollen über 40 Bäume gefällt werden.

Wir Grüne sind durchaus für die Wiedernutzung von Brachflächen. Ein derart massiver Bau direkt in der Sichtachse zwischen Ziegelinnen- und Ziegelaußensee ist allerdings nicht vertretbar. Hier rangiert wirtschaftliches Interesse der Investoren vor städtebaulicher Qualität.“

Besonders pikant ist es nach Auffassung der Grünen, dass die Stadtvertretung vor wenigen Wochen einstimmig eine "Charta für Baukultur" verabschiedet hat.

Frank Fiedler, Listenplatz 2 für die Kommunalwahl: "Ich glaube nicht, dass die Mehrzahl der Stadtvertreter und der Schweriner Bürgerinnen ein derartiges Gebäude mit "Baukultur" verbindet. Wir Grüne fordern, dass der zu schaffende Gestaltungsbeirat auch mit Vertreterinnen der Stadtpolitik besetzt wird. Wir wollen, dass dort über die Prioritätenlisten der Stadtverwaltung zum Stadtumbau und die Verwendung von Städtebaufördermitteln gesprochen wird und der Verwaltung entsprechende Empfehlungen gegeben werden."

Die beschlossene Charta für Baukultur fordert eine frühzeitige und transparente Bürgerbeteiligung, die mehr ist als eine Kenntnisnahme oder Scheinbeteiligung. Hier ist die Verwaltung in der Bringschuld.

Das öffentliche Architekturgespräch zum Bebauungsplan findet am Mittwoch, dem 19.03.2014 um 19.00 Uhr im Campus am Ziegelsee statt.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK