Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.03.2014, 11:08 Uhr  //  Sport

Grün Weiß reist zu den „Frogs“ nach Henstedt Ulzburg

Grün Weiß reist zu den „Frogs“ nach Henstedt Ulzburg
 gruen-weiss-schwerin (Bild) Ralf Grünwald (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Mit drei Siegen in Folge und demzufolge einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein wollen die Drittligadamen vom SV Grün Weiß Schwerin das erste Punktspiel nach dreiwöchiger Pause bestreiten. Dazu müssen sie zum Tabellennachbarn nach Henstedt Ulzburg reisen, ein Team, dass sich zu Beginn der Saison viel vorgenommen hatte, zur Zeit aber wohl etwas hinter ihren eigenen Erwartungen zurück bleibt.

Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge stehen sie derzeit nur auf Tabellenplatz 8, die Schwerinerinnen rangieren auf Rang 7. Den möchte Trainer Tilo Labs und sein Team auch gern behaupten, entsprechend engagiert ging es im Training zu Werke. In der Vorbesprechung ging der Trainer noch einmal auf das letzte Spiel der beiden Teams gegeneinander ein, das Schwerin mit 24:22 gewann.

„Wenn wir mit dieser Einstellung und diesem Engagement beim den „Frogs“ agieren, alle am Limit spielen und umsetzen, was wir in der letzten Zeit im Training geprobt haben, können wir vielleicht auch etwas mitnehmen und uns weiter von den Abstiegsplätzen absetzen“, sagt Labs weiter. So klingt ein verhalten optimistischer Coach. Personaltechnisch ist alles an Deck, auch die drei A-Jugendlichen und eine wiedergenesene Anna Pöschel, die sich freut, endlich wieder spielen zu können.

Wem die lange Spielpause besser gelegen hat, wird sich also am Samstag um 15:30Uhr im Schulzentrum Henstedt Ulzburg zeigen.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK