Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.03.2014, 09:43 Uhr  //  Sport

FCM ringt Wismar Punkt ab

FCM ringt Wismar Punkt ab
 fc-mecklenburg-schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Der FC Mecklenburg Schwerin konnte am Samstag bei herrlichem Fußballwetter einen Punkt vom Verbandsligaspitzenteam aus Wismar entführen. In einem chancenarmen Spiel schafften es die Mannen von Ronny Stamer hervorragend, die taktischen Vorgaben ihres Trainers perfekt umzusetzen.

Mannschaftlich geschlossen zeigte der FCM eine großartige Defensivleistung. Über weite Strecken war der FC Anker klar spielbestimmend, Torchancen blieben jedoch echte Mangelware. Torgefahr bedeuteten eigentlich nur die Standards von Bröcker. Lange und Schiewe waren weitgehend abgemeldet. Für den FCM hatte Michalski die einzig erwähnenswerte Schusschance, die er aus 18 Metern jedoch verzog.

Die zweite Hälfte verlief quasi identisch. Nur Standards, die Bochert allesamt entschärfen konnte, sorgten für Gefahr. Mehr ließ der FCM dank einer kämpferisch-taktischen Meisterleistung einfach nicht zu. Unterhaltung gab es nur noch in der Schlussminute. Nachdem Eberst hauchdünn an der FCM-Führung vorbeirauschte, hatte Wismars Unversucht seine Nerven kurz nicht im Griff und holte sich völlig unnötig noch den roten Karton ab.

Der FCM wurde schlussendlich für einen großen Kampf mit einem Punkt belohnt und zeigte sich insgesamt von einer sehr guten Seite. Eine Seite, die wir am nächsten Wochenende auch gegen Friedland in Schwerin sehen wollen.

FCM: Bochert (C), Schütze,Eberst,Laumann,Scharlau,Flemming,Wandt,Laudan,Michalski,Sabas,Karg (82. Schmandt)

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK