Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
19.03.2014, 21:08 Uhr  //  Stadtgeschehen

Stadtbibliothek Schwerin hat weiteren Buchpaten gewonnen

Stadtbibliothek Schwerin hat weiteren Buchpaten gewonnen
 Freundeskreis der Stadtbibliothek Schwerin e. V. (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Frau Kruse, von der Buchhandlung Hugendubel am Marienplatz, freute sich heute über den Besuch von Dirk Rosehr. Nach einem kurzen Gespräch wurde er Buchpate der Schweriner Stadtbibliothek und kaufte das Buch „DER ERSTE WELTKRIEG – DIE BILANZ IN BILDERN von Guido Knopp. Er entschied sich, weil er „als Ortsbeiratsmitglied Altstadt/Paulsstadt/Lewenberg/Feldstadt und Unterstützer der Kulturschutzkampange & Ataraxia ein Zeichen setzen wollte und für den Erhalt der Stadtbibliotheken in Schwerin ist. Mir ist es wichtig gerade auch junge Menschen wieder mehr für das Medium Literatur zu begeistern“, so Dirk Rosehr.

Markus Rein, vom Freundeskreis war begeistert über so viel Elan und nahm das Buch gerne im Empfang und übergab im Anschluss das Buch der Stadtbibliothek in den Schweriner Höfen. Wir sind begeistert, dass diese Buchpatenaktion so gut bei den Schwerinern ankommt. Mittlerweile haben wir durch unsere Buchpatenaktion „Lesen verbindet“ weit mehr als 150 Bücher für die Stadtbibliothek gewinnen können. Wir bedanken uns bei allen Buchpaten und  natürlich auch bei den zukünftigen Buchpaten.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK