Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.03.2014, 17:51 Uhr  //  Stadtgeschehen

Am 27.03.2014 Warnstreiks in Schwerin

Am 27.03.2014 Warnstreiks in Schwerin
 rkr/ver.di/V.i.S.d.P. (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Weil sich auf der Arbeitgeberseite im öffentlichen Dienst keiner dazu bereit erklärt, ein Angebot vorzulegen, werden am 27.03.2014 ab 06:00 Uhr die Angestellten im öffenlichen Dienst ihre Arbeit niederlegen und in den Warnstreik treten.

Wie es auf den Flyer ersichtlich ist, wird der Streik zwischen 06:00 Uhr und 11:00 statt finden.

Die Forderungen gehen dahin, dass es endlich mal eine spürbare Erhöhung Ihrer Gehälter gibt und diese auch im Geldbeutel zu sehen ist. Seit Jahren werden die Erzieherinnen und Erzieher damit abgespeist, dass kein Geld für einen Reallohnzuwachs da ist.

Schon heute werden Erzieherinnen und Erzieher dringend gesucht. Die Attraktivität der Berufe in den Kindertageseinrichtungen muss gesteigert werden, um die dringend notwendigen Fachkräfte zu gewinnen.

Die steigenden Lebenshaltungskosten sind mit den aktuellen Einkommen kaum noch abzudecken.

Zusätzlich bieten die Erzieherinnen und Erzieher immer neue Betreuungsmöglichkeiten an, dass sogar in einigen Fällen rund um die Uhr.

Gemeinsam stehen die Erzieherinnen und Erzieher in den Kita´s mit anderen Beschäftigten im Öffentlichen Dienst vor einer neuen Tarifrunde.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK