Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.03.2014, 15:28 Uhr  //  Stadtgeschehen

Geschwindigkeitsverstöße

Geschwindigkeitsverstöße
 rkr (Bild) POL-HWI (Text) // presseportal.de


Wismar (ots) - In den Nachmittagsstunden des Mittwochs führten Mitarbeiter des Polizeihauptrevieres Wismar auf der Landesstraße 102 im Bereich Tarzow eine Geschwindigkeitsmessung durch. Bei der L 102 handelt es sich um eine Alleestraße ohne Schutzplanken auf der die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h festgesetzt wurde.

Während der Kontrollzeit stellten die Polizisten insgesamt 11 Fahrzeugführer fest, welche die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 10 km/h überschritten. Hiervon erhielten 6 Fahrzeugführer ein Bußgeld, wobei davon in vier Fällen ein Fahrverbot folgt.  Der höchste vorwerfbare Wert lag bei 101 km/h. Geschwindigkeit gehört zu den häufigsten Ursachen die zu schweren Unfällen führen. Das Überprüfen der Einhaltung der gesetzlich bestimmten Höchstgeschwindigkeiten ist permanenter Auftrag der Mitarbeiter der Polizeiinspektion Wismar.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK