Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.03.2014, 11:02 Uhr  //  Stadtgeschehen

Innenminister Lorenz Caffier verleiht Sportplakette des Landes

Innenminister Lorenz Caffier verleiht Sportplakette des Landes
 SN-Aktuell (Bild) Ministerium für Inneres und Sport M-V (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Mit der Sportplakette des Landes, der höchsten staatlichen Auszeichnung für herausragende Leistungen bei der Entwicklung des Sports in Mecklenburg-Vorpommern, hat Innen- und Sportminister Lorenz Caffier heute sieben verdienstvolle Ehrenamtler des Sports und zwei besonders erfolgreiche Leistungssportler ausgezeichnet.

Am Rande der diesjährigen gemeinsamen Sportgala der Landesregierung und des Landessportbundes in Teschow bei Teterow würdigte er dabei vor allem das langjährige, bis zu 60jährige ehrenamtliche Engagement der Ausgezeichneten.

"Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement gehören zu den wichtigsten Säulen unserer demokratischen Gesellschaft", so der Minister. "Im Sport, mit seinen über 23.000 Ehrenamtlern allein in Mecklenburg-Vorpommern, wird das besonders deutlich. Jeder Einzelne von ihnen, vor allem wenn er, wie die heute Geehrten, über viele Jahrzehnte ehrenamtlich tätig ist, hat den Dank und die Anerkennung von uns allen verdient."

Mit der Sportplakette, die seit 1994 bislang 196 Mal verliehen wurde, wurden in diesem Jahr ausgezeichnet:

  • Dr. Henriette Bettin (Rollsportclub Greifswald e.V.),
  • Christhilde Hansow (SV "Eggesin 90" e.V.),
  • Wolfgang Nicolovius (ESV Waren/Müritz e.V.)
  • Harald Schütt ((DLRG Wismar e.V.),
  • Manfred Sinnhöfer (PSV Rostock e.V.),
  • Ekkehard Werner (VRV Ivenacker Eichen e.V.),
  • Jürgen Wüstenberg (Stralsunder Ruderclub e.V.),
  • Max Lauschus (TSC Rostock 1957 e.V.) und
  • Christian Ertel (DLRG Stralsund e.V.)

Für sein besonderes persönliches Engagement im Interesse des Sports wurde darüber hinaus der Bürgermeister der Hansestadt Wismar, Thomas Beyer, mit einem Ehrenpräsent des Ministeriums für Inneres und Sport geehrt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK