Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
31.03.2014, 11:21 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei kontrolliert Fahrzeugverkehr an der Baustelle

Polizei kontrolliert Fahrzeugverkehr an der Baustelle
 cm (Bild) POL-SN (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Am vergangenen Wochenende erfolgte die angekündigte Veränderung der Verkehrsführung im Bereich der Kreuzung Obotritenring/Wittenburger Straße. Schon jetzt sollte die Gewöhnungsphase für alle Verkehrsteilnehmer beginnen. Die Schweriner Polizei kontrollierte heute in der Zeit von 06.00 - 08.00 Uhr den Bereich der neuen Verkehrsführung. Hierbei wurden 27 Verstöße festgestellt. Die Beamten suchten das klärende Gespräch. Verwarnungen wurden lediglich mündlich erteilt. Die Kontrollen werden fortgesetzt, Verstöße werden ab morgen geahndet. Die Polizei weißt noch einmal darauf hin, dass es nicht gestattet ist aus Richtung Alter Friedhof kommend nach links in die Wittenburger Straße, Richtung Kongresshalle abzubiegen. Das Befahren des Obotritenringes aus Richtung Kongresshalle ist ebenso verboten. Lediglich der Schweriner Nahverkehr hat eine Ausnahmeberechtigung zum Befahren, alle anderen Fahrzeugführer werden gebeten den Bereich nach Möglichkeit zu umfahren bzw. den Umleitungen zu folgen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK