Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
03.04.2014, 12:18 Uhr  //  Stadtgeschehen

Frühlingssingen auf dem Alten Garten

Frühlingssingen auf dem Alten Garten
 Theater Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Zu einem Frühlingssingen mit Volks- und Frühlingsliedern auf dem Alten Garten lädt der engagierte Chordirektor des Mecklenburgischen Staatstheaters, Ulrich Barthel, im Jubiläumsjahr 200 Jahre bürgerlicher Chorgesang in Schwerin ein. Singen kann jeder, davon ist der Leiter des Opernchores und der Schweriner Singakademie überzeugt. Ob jung oder alt, langjähriges Chormitglied oder Anfänger  jeder ist eingeladen, bei dem Frühlingssingen auf dem Alten Garten am Samstag, 12. April um 14.00 Uhr mitzumachen und Körper und Seele beim gemeinsamen Singen und Musizieren zu entspannen. Nicht ohne Grund gibt es allein in Mecklenburg-Vorpommern tausende Menschen, die sich dem Chorgesang widmen. Gerne können auch Instrumente mitgebracht und gespielt werden.

In der Landeshauptstadt wird in diesem Jahr das Jubiläum Schwerin singt! 200 Jahre bürgerlicher Chorgesang am 25. Oktober um 19.30 Uhr mit einem großen Festkonzert in der Sport- und Kongresshalle gefeiert. Über 400 Sängerinnen und Sängern aus Norddeutschland werden die Carmina Burana von Carl Orff, den Schlusschor der Neunten Sinfonie von Ludwig van Beethoven und Whakarongoa Turituri (Maori: Lärmende Stille) von Stefan Malzew, welches extra für diesen Anlass geschrieben wurde, unter der Leitung von Ulrich Barthel zum Klingen bringen. Unterstützt werden die Sängerinnen und Sänger von dem Opernchor des Mecklenburgischen Staatstheaters, der Mecklenburgischen Staatskapelle und dem Jugendsinfonieorchester Schwerin. Schon jetzt gibt es Karten an der Kasse des Mecklenburgischen Staatstheaters sowie der Sport- und Kongresshalle zu erwerben. Bereits am Nachmittag des 25. Oktober werden an ausgesuchten Orten in Schwerin verschiedene Chöre ihr eigenes Repertoire bei freiem Eintritt aufführen.

Zur Einstimmung auf dieses Jubiläum-Konzert wird im Vorfeld an zwei weiteren Samstagen, dem 10. Mai und 14. Juni 2014, ebenfalls öffentlich auf dem Alten Garten gesungen. Jeder der kommen möchte, ist herzlich eingeladen, so Ulrich Barthel, der es gewohnt ist, eine große Anzahl Menschen beim Singen zusammen erklingen zu lassen.

Kartentelefon: 0385 / 5300  123; kasse@theater-schwerin.de


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK