Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
07.04.2014, 16:07 Uhr  //  Kultur

Projekt Salon-Schlafwagen am Bahnhof Gadebusch

Projekt Salon-Schlafwagen am Bahnhof Gadebusch
 station-burgsee.de (Bild) Holger Hempel GmbH (Text) // snaktuell.de


Gadebusch - Wenn Sie auf Ihrer Reise durch Nordwestmecklenburg auf der Suche nach kulinarischen Highlights sind, die eine große Portion Romantik und ein besonders Flair versprechen, sind Sie an der Station Burgsee im Alten Bahnhof in Gadebusch genau richtig.

Am 8. Mai 2012 wurde der denkmalgeschützte alte Bahnhof Gadebusch nach 18 Monaten Bauzeit neu eröffnet und zählt zu den schönsten in Norddeutschland.

Auf dem großflächig und sehr naturnah angelegten Gelände wird nun ein weiteres touristisches Highlight geschaffen.

Für zukünftige Übernachtungsmöglichkeiten in einem einmaligen historischen Ambiente  wird am 30.04.2014 um ca. 4:00 Uhr morgens ein Original Salon-Schlafwagen (24,5 Meter lang) aus dem ehemaligen Regierungszug der DDR Staatsführung per Straße angeliefert.

Eine internationale Spedition wird quer durch Mecklenburg-Vorpommern diesen Schwertransport mit einer Gesamtlänge von 36 Metern und einem Gesamtgewicht von 89 Tonnen von Pasewalk nach Gadebusch in dieser Nacht durchführen.

Eine logistische Meisterleistung in Verbindung mit großem historischen Hintergrund und einer technischen Höchstleistung!

Dieser Schwertransport und der anschließende Aufbau wird mit Sicherheit ein Höhepunkt in Gadebusch und unserer Region sein.

Wir laden Sie sehr herzlich zur Anlieferung des Schlafwagens, dem anschließenden Aufbau und dem damit verbundenen Fototermin ein.

Für Rückfragen steht Ihnen der Inhaber des Bahnhofs Gadebusch, Herr Holger Hempel, gerne zur Verfügung. Tel. 0172 9015348

Weiter Informationen über den Bahnhof Gadebusch finden Sie auf www.station-burgsee.de.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK