Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.04.2014, 09:39 Uhr  //  Kultur

Osterhasenplage im Schlosspark von Dreilützow befürchtet

Osterhasenplage im Schlosspark von Dreilützow befürchtet
 Schloss Dreilützow (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Dreilützow - Ostern ist ein Fest des Neuanfangs, des Erwachens, des Frühlings. Gut zu beobachten ist das auch im Schlosspark von Dreilützow. Die ersten Blumen sind zu sehen, Knospen bilden sich an den Bäumen und die vielen Vögel sind in den noch blattlosen Bäumen gut zu erkennen.

Aber nicht nur in den Bäumen regt sich was. Anscheinend sind im vergangenen Jahr nicht alle Osterhasen gefunden worden. Nun haben sie sich wieder vermehrt und es raschelt verdächtig zwischen dem frischen Grün. Am Mittwoch nach dem Osterfest, dem 23. April, lädt Schloss Dreilützow um 15.00 Uhr wieder zum traditionellen Hasensuchen ein.

Mit guten Augen und etwas Geduld lässt sich sicher der eine oder andere kleine Hase finden. Kinder sind zu dieser Aktion herzlich eingeladen. Treffpunkt ist vor dem Gutshaus.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK