Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
08.04.2014, 18:04 Uhr  //  Stadtgeschehen

Künstler Udo Dettmann hat Trafostation in Neu Zippendorf gestaltet

Künstler Udo Dettmann hat Trafostation in Neu Zippendorf gestaltet
 Landeshauptstadt Schwerin (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - „Vogelflug"  heißt das Kunstwerk, das Udo Dettmann an der Trafostation in der Hamburger Allee 3 realisiert hat. Es wurde heute  (8. April)  offiziell im Beisein des Künstlers an die Stadt übergeben. Zur Gestaltung der Trafostation hatte im Herbst 2013 ein Wettbewerb zwischen fünf Künstlern stattgefunden. Eindeutiger Favorit der Jury war Udo Dettmann mit seinem Entwurf, den er wegen des guten Wetters bereits im März umsetzen konnte. „Die Resonanz der Bewohner ist sehr positiv – bis hin zu einer spontanen Einladung zum Kaffee“, berichtet der Künstler. Nun ist das Kunstwerk fertig und leuchtet in frischem Weiß direkt neben dem Eingang zum Hochhaus Hamburger Allee 3. Der besondere Clou erschließt sich allerdings nicht sofort. Doch wenn man die Vögel durch eine 3D-Brille betrachtet, fliegen sie dreidimensional durch die Luft. Die Gestaltung der Trafostation wurde aus Mitteln des Stadtumbaus von Bund, Land und Kommune gefördert.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK