Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.04.2014, 18:09 Uhr  //  Stadtgeschehen

Der Osterhase ist unterwegs in Neu Zippendorf

Der Osterhase ist unterwegs in Neu Zippendorf
 AWO (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Schwerin - Wer versteckt zu Ostern die Nester mit den Ostereiern? Na klar: der Osterhase. Das weiß jeder. Da seine Arbeit so umfangreich ist, hat er in diesem Jahr beim AWO Treffpunkt „Deja vu“ Unterstützung angefordert. Das AWO-Maskottchen „AWOscha“ hat seine Hilfe sofort angeboten.

Wer bei der Osternestsuche und kleinen sportlichen Aktionen mitmachen möchte, ist am 17. April 2014 um 10.00 Uhr rechtherzlich eingeladen. Für Spaß sorgt auch das AWO-Spielmobil u.a. mit der großen Hüpfburg. Nach einer lustigen  Animation  beginnt dann die große Osternestersuche im Freizeitpark „Neu Zippendorf“. Die große Osternestsuche mit Meister Lampe und „AWOscha“  wird mit einem kleinen Mittagssnack vom heißen Grill gegen 13.00 beendet sein. Damit der Meister aber weiß, wie viele Eier er vorher verstecken muss, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ermöglicht wird die große Osternestsuche durch das Förderprogramm „Soziale Stadt“, dem AWO-Treffpunkt „Deja vu“ und  dem DKSB e.V. aus dem Trägerverbund III.

Anmeldungen unter der Hasenhotline: 0385/3922104 oder info@deja-vu-schwerin.de


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK