Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
15.04.2014, 09:37 Uhr  //  Stadtgeschehen

Bunte Hunde mit großen Ohren

Bunte Hunde mit großen Ohren
 Erika Hellmich (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Afrikanische Wildhunde zeichnen sich vor allem durch schwarze, weiße und gelbe Flecken hervorgerufene Buntheit von anderen Hunden ab. Kein Tier gleicht dem anderen und nur die Schwanzspitze ist bei allen Tieren gleich weiß. Das individuelle Fleckenmuster dient dem gegenseitigen Erkennen im Rudel. Im Schweriner Zoo leben zwei Rüden und eine Hündin auf der großen Anlage friedlich miteinander. Die großen und runden Ohren sind ein weiteres Markenzeichen. Sie dienen der Temperaturregelung aber auch der Orientierung.

Obwohl es eine strenge Rangordnung gibt und nur die Leithündin sich mit dem Leithund paart gibt es keine Machtkämpfe im Rudel. Um die Aufzucht der Welpen kümmert sich das ganze Rudel. Die Leithündin führt das Rudel an.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK