Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.04.2014, 12:21 Uhr  //  Stadtgeschehen

Zeugen nach Schwerer Räuberischer Erpressung gesucht

Zeugen nach Schwerer Räuberischer Erpressung gesucht
 Polizei MV (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin (ots) - Bereits am 25.01.2014 gegen 11.25 Uhr kam es zu einer Schweren Räuberischen Erpressung in einem Schweriner Fachgeschäft in der Innenstadt. Der Verkäuferin ein pistolenähnlicher Gegenstandes entgegengehalten wurde, um so das Bargeld zu erbeuten. Nach der Herausgabe des Geldes flüchteten die Täter.

Die Täter wurden wie folgt beschrieben:

1. Täter ca. 27-28 Jahre alt ca. 170-180 cm groß schlanke Gestalt vermutlich osteuropäischer Abstammung tiefe Stimme, sprach gebrochen deutsch schwarze Wollmütze, schwarzer Wollschal, schwarze Wollhandschuhe, schwarze Lederjacke, dunklere Hose, schwarze Schuhe schwarzer pistolenähnlicher Gegenstand, oberhalb des Laufes ein rotes ca. 1 cm kleines Plastikteil

2. Täter ca. 40-50 Jahre alt ca. 180 cm groß schlanke Gestalt vermutlich osteuropäischer Abstammung kurze leicht graue Haare sprach gebrochen deutsch schwarze Wollmütze, hellere Jacke, dunkle Jeanshose, helle Lederschuhe (Anzugschuhe- Schuhhacken sollen beim Gehen klackendes Geräusch abgeben).

Von beiden Personen wurden Phantombilder erstellt.

Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen.

Wer kennt die Personen und kann Hinweise zu deren Identität geben?

Informationen nimmt der Kriminaldauerdienst Schwerin, Tel. 0385-20702221 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK