Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
23.04.2014, 15:41 Uhr  //  Stadtgeschehen

Fotoausstellung „Die Ruhe weg“ im Stadthaus

Fotoausstellung „Die Ruhe weg“ im Stadthaus
 rkr (Bild) LH Schwerin (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - Am 30. April 2014 wird weltweit der Tag gegen Lärm begangen. Unter dem diesjährigen Motto „Die Ruhe weg“ soll in Schwerin bereits am 29. April auf die zunehmende Lärmbelastung in unserer Umwelt und die damit verbundenen gesundheitlichen Folgen aufmerksam gemacht werden.

Oberbürgermeisterin Angelika Gramkow wird dazu um 14.00 Uhr im Erdgeschoss des Stadthauses eine Fotoausstellung eröffnen. Der Fotograf Ecki Raff von der Fotoschule Schwerin präsentiert dort bis zum 28. Mai Fotografien, die Ruhe ausstrahlen und die Erholung vom Lärm widerspiegeln. Hörtests, Schallpegelmessungen, die Atem- und Bewegungskunst Qi Gong und Informationen zum Thema „Krankmacher Lärm“ werden ebenfalls am 29. April in der Zeit von 13.00 bis 16.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Gesundheitsamtes, im Foyer des Stadthauses und auch auf dem Grunthalplatz für interessierte Bürgerinnen und Bürger angeboten.

Die Aktionen werden von der Kontaktstelle Umwelt und Klimaschutz des Umweltamtes Schwerin, dem Gesundheitsamt Schwerin, dem Kompetenzzentrum für Menschen mit Hör- und Sehbehinderungen sowie dem Verein Lokale Agenda 21 Schwerin organisiert und durchgeführt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK