Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
18.03.2013, 17:36 Uhr  //  Stadtgeschehen

Von der Milch zum Brei – Kurs zur richtigen Säuglingsernährung

Von der Milch zum Brei – Kurs zur richtigen Säuglingsernährung
 Techniker Krankenkasse (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


SchwerinAm Anfang ihres Lebens ist Abwechslung im Speiseplan für die kleinen Helden noch unwichtig. Die Muttermilch ist das Beste, was es gibt: immer frisch und immer \"im Haus\". Kein Einkaufen, kein \"was koche ich denn heute?\". Doch je älter die Kleinen werden, desto anspruchsvoller die Ernährungsgewohnheiten. Die Techniker Krankenkasse (TK) in Schwerin bietet für Eltern jetzt einen besonderen Kurs zur Säuglingsernährung an.

Babys benötigen besonders viel Energie und Nährstoffe. Da die Verdauungsfunktionen im ersten Lebensjahr aber noch nicht voll entwickelt sind, brauchen sie in diesem Alter eine besondere Ernährung. Milch alleine reicht dann nicht mehr aus. Viele Eltern sind verunsichert: Was braucht das Kind nach der Milch? Welches Gemüse eignet sich zum Zufüttern? Wie ernährt man allergiegefährdete Säuglinge? Sollte man Säuglinge vegetarisch ernähren? Gläschen oder selber kochen?  Antworten hierauf sollen in dem TK-Kurs \"Von der Milch zum Brei\", für den es noch einige freie Plätze gibt, gegeben werden. Kurstermin ist der 23. März 2013, 9 bis 12 Uhr, in der Praxis für Ernährungsberatung, Ellerried 74 in Schwerin.

Der Kurs besteht aus einer Einheit und dauert drei Stunden. Neben  theoretischen Grundlagen der Säuglingsernährung werden die Eltern lernen, Babybreie selbst herzustellen. Kurzentschlossene melden sich bitte direkt bei der Kursleiterin Katrin Rahn unter der Telefonnummer 03 85-202 31 90 an. Selbstverständlich können die Babys mitgebracht werden. Auch Interessenten anderer Krankenkassen sind willkommen. 


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK