Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
27.04.2014, 21:37 Uhr  //  Stadtgeschehen

72 Motorräder am Wochenende kontrolliert - Jede 4. Maschine war zu laut!

72 Motorräder am Wochenende kontrolliert - Jede 4. Maschine war zu laut!
 POL-GÜ (Bild) + (Text) // presseportal.de


Güstrow (ots) - An diesem Wochenende kontrollierten Beamte des Autobahn- und Verkehrspolizeirevieres Dummerstorf im Landkreis und der Hansestadt Rostock Motorradfahrer  und deren Maschinen. Im Mittelpunkt stand hierbei der technische Zustand der Fahrzeuge. Bei 43 überprüften Maschinen mussten  technische Mängel protokolliert werden. Unter anderem wurden abgefahrene Reifen, zu kleine oder fehlende Rückspiegel und falsch angebrachte Kennzeichen beanstandet. Ein Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Sehr kritisch wird die Tatsache bewertet, dass an insgesamt 20 Maschinen ganz bewusst Manipulationen der Auspuffanlagen, die zu einer Überschreitung des jeweils zulässigen Geräuschpegels führten, vorgenommen wurden. Entweder waren vorgeschriebene Schalldämpfer - so genannte  db-Killer- aus den Auspuffanlagen entfernt, oder komplette Anlagen ohne Schalldämpfer und Betriebserlaubnis verbaut worden.

Unrühmlicher Spitzenreiter war der Fahrer einer Harley Davidson aus Rostock. Die an seinem Fahrzeug angebrachte, nicht genehmigungsfähige Abgasanlage, war mit 116 gemessenen Dezibel Standgeräusch erheblich zu laut. 79 Dezibel wären laut Fahrzeugschein erlaubt gewesen. Dies bedeutet einen mehr als dreifach wahrnehmbaren Schalldruckpegel für das menschliche Ohr! In den genannten Fällen müssen die Fahrer bzw. Fahrzeughalter mit Bußgeldanzeigen und Punkten in Flensburg wegen Erlöschens der Betriebserlaubnis ihrer Motorräder rechnen. Weiterhin wird eine Vorführung der Motorräder bei der zuständigen Zulassungsstelle zur technischen Begutachtung unumgänglich werden.

Auch in den kommenden Wochen werden die Polizeibeamten des AVPR ähnliche Kontrollen durchführen und sich dabei schwerpunktmäßig auf Messungen  hinsichtlich  Einhaltung der zulässigen Geräuschpegel von Motorrädern konzentrieren.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK