Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
29.04.2014, 12:02 Uhr  //  Verkehr

Autobahnkreuz Wismar wird erneuert

Autobahnkreuz Wismar wird erneuert
 rkr (Bild) regierung-mv.de (Pressemitteilung) (Text) // www.snaktuell.de


Wismar - Am Montag, 05.05.2014, 04:00 Uhr wird mit den Bauarbeiten zur Instandsetzung der Fahrbahn am Autobahnkreuz A 14/A 20 Wismar (Landkreis Nordwestmecklenburg) begonnen. Die vor 17 Jahren gebaute Autobahn weist infolge der normalen Alterung des Fahrbahnbelages Schäden auf, sodass die gesamte Decke neu asphaltiert werden muss.

Während der Arbeiten werden alle Aus- und Einfahrten von der A 20 zur A 14 voll gesperrt. Auch alle Aus- und Einfahrten von der A 14 zur A 20 mit Ausnahme der Fahrtrichtung Wismar – Lübeck werden voll gesperrt.

Die Umleitung der gesperrten Äste erfolgt vom Ende der Bundesautobahn A 14 über die B 105, L 103, K 31, Anschlussstelle Zurow auf die Bundesautobahn A 20 sowie von der Anschlussstelle Jesendorf zur Anschlussstelle Zurow über die L 101 und B 192.

Zudem werden auf der Autobahn 14 im Bereich des Autobahnkreuzes auch die Fahrbahnen erneuert. Hier steht je Fahrtrichtung jeweils nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Kosten in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro trägt der Bund. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis zum 16.05.2014 andauern.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK