Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
30.04.2014, 21:35 Uhr  //  Blaulicht

Fahrradhelm verhinderte in Stralendorf schlimmere Unfallverletzungen

Fahrradhelm verhinderte in Stralendorf schlimmere Unfallverletzungen
 SN-Aktuell (Bild) POL-HRO (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Stralendorf (ots) - Ein Fahrradhelm hat bei einem Verkehrsunfall in (19073) Stralendorf am Mittwochnachmittag ein Kind offenbar vor schlimmeren Verletzungen bewahrt. Der 12-jährige Junge war ersten Erkenntnissen zufolge mit seinem Fahrrad von einer Nebenstraße auf die Hauptstraße aufgefahren und ist dabei von einem PKW erfasst worden. Das Kind, das einen Fahrradhelm trug, stürzte und erlitt dabei leichte Verletzungen. Es wurde kurz darauf zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen der Polizei zur konkreten Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK