Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
02.05.2014, 10:15 Uhr  //  Blaulicht

Kriminalpolizei ermittelt nach Körperverletzungen

Kriminalpolizei ermittelt nach Körperverletzungen
 cm (Bild) Polizei MV (Pressemitteilung) (Text) // www.snaktuell.de


Ludwigslust/ Boizenburg (ots) - Nach Körperverletzungen in Ludwigslust und Boizenburg hat die Kriminalpolizei in beiden Fällen die Ermittlungen aufgenommen. In der Nacht zum Donnerstag wurde in der Ludwigsluster Garnisonsstraße ein 20-jähriger Mann derart geschlagen, dass er später im Krankenhaus mit Kopf- und Gesichtsverletzungen behandelt werden musste. Den mutmaßlichen Schläger, ein 19-Jähriger, konnte die Polizei noch in der Nacht ermitteln. Er stand zu diesem Zeitpunkt erheblich unter Alkoholeinfluss und hatte einen Atemalkoholwert von über 1,8 Promille. Offenbar hatte es zwischen den beiden Männern zuvor einen Streit gegeben.

Am Rande einer Maifeier in Boizenburg ist ein 31-jähriger Mann nach Schlägen und Tritten schwer verletzt worden. Er musste zur Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden. Der Vorfall soll sich am frühen Donnerstagmorgen auf dem Festgelände im Weg der Jugend ereignet haben. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch weitgehend unklar. Allerdings geht die Polizei bereits ersten Hinweisen zum mutmaßlichen Schläger nach.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK