Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
05.05.2014, 16:57 Uhr  //  Blaulicht

Nach Unfallflucht - 11.000 Euro Schaden

Nach Unfallflucht - 11.000 Euro Schaden
 POL-REK (Bild) Polizei MV (Text) // www.snaktuell.de


Wismar (ots) - Eine Unfallflucht mit erheblichem Sachschaden ereignete sich am Sonntagnachmittag in Seehof. Gegen 17:40 Uhr erhielt die Polizei in Gadebsuch Kenntnis über den Unfall bei dem der Verursacher unerlaubt den Ort bereits verlassen hatte. Nach Angaben der Zeugen fuhr der Fahrer eines Seats in Seehof beim rückwärtigen Ausparken im Bereich des Parkplatzes "Am Erlengrund" gegen eine dort parkende Mercedes E-Klasse, beschädigte diese dadurch und entfernte sich anschließend.

Das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeuges konnten die Zeugen genau wiedergeben und so die Anschrift des Fahrzeughalters in Schwerin durch eine Funkwagenbesatzung angefahren werden. Der 49-jährige Fahrer und Halter des Seats öffnete den Beamten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,51 Promille.

Da ein sogenannter "Nachtrunk" (weiterer Genuss alkoholischer Getränke nach dem Unfall) nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden zwei Blutproben entnommen. Den Führerschein beschlagnahmten die Beamten und fertigten eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Unfallflucht und der Gefährdung des Straßenverkehrs. Der entstandene Gesamtschaden des Unfalls wird polizeilich auf etwa 11.000 Euro geschätzt.

Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK