Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
09.05.2014, 17:44 Uhr  //  Stadtgeschehen

Polizei gewährt Unterschlupf für Unglücksrabe

Polizei gewährt Unterschlupf für Unglücksrabe
 rkr (Bild) POL-LWL (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Stolpe (ots) - Am frühen Freitagmorgen erschien ein 31-jähriger Mann bei den Beamten der Autobahnpolizei und gab an, dass er sich selbst aus seinem Fahrzeug  ausgeschlossen hat. Der Schlüssel befand sich im Fahrzeug. Da es regnete und der "Unglücksrabe" schon völlig durchnässt war und weder eine Jacke, noch Schuhe getragen hatte, gewährten die Beamten ihm zunächst "Unterschlupf" im Revier und verständigten einen Hilfsdienst, welcher ihm den Wagen öffnen konnte.

Anschließend fuhren die Polizisten mit dem Bürger zu seinem Fahrzeug, welches an der A 24 auf dem Rasthof Stolpe Süd stand.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK