Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
16.05.2014, 10:02 Uhr  //  Kultur

Weltschildkrötentag im Meeresmuseum

Weltschildkrötentag im Meeresmuseum
 DMM (Bild) + (Text) // snaktuell.de


Stralsund - Am 23. Mai findet traditionell der Weltschildkrötentag statt. An diesem Tag stehen die Publikumslieblinge des Stralsunder MEERESMUSEUMs im Mittelpunkt. Los geht es um 11:00 Uhr mit einem kommentierten Tauchgang im Schildkrötenbecken. Zwei Museumstaucher besuchen die gepanzerten Reptilien an ihrem Ehrentag und verteilen bei der Gelegenheit einige Streicheleinheiten. Die Tauchshow wird kommentiert werden, um Wissenswertes zum Verhalten und zur Lebensweise der Tiere, aber auch zum größten Aquarium im MEERESMUSEUM zu vermitteln.

Eine Sonderführung beginnt um 12:00 Uhr. Mit einem Wissenschaftler geht es eine knappe Stunde durch Ausstellungen und Aquarien im MEERESMUSEUM, wobei man Interessantes und Kurioses über die Meeresschildkröten erfährt.

Um 13:15 Uhr wird es etwas turbulenter im Schildkrötenbecken bei der Fütterung der fünf Tiere, die zu drei unterschiedlichen Arten gehören. Unechte Karettschildkröte, Echte Karettschildkröte und Grüne Meeresschildkröte haben ihren individuellen Futterplan, so dass sie Salat, Kalmar und Fisch – je nach Vorliebe – erhalten. Auch die Fütterung wird von einem Museumsmitarbeiter erläutert werden.

Von 11:00 bis 14:00 Uhr gibt es zudem in unmittelbarer Nähe des Schildkrötenaquariums einen Informationsstand mit Exponaten aus der wissenschaftlichen Sammlung des Deutschen Meeresmuseums. Dann können die Besucher z. B. Schildkröteneier als Flüssigkeitspräparat, ein Stück Lederschildkrötenpanzer, eine präparierte Echte Karettschildkröte und das Abgusspräparat einer jungen Lederschildkröte genauer betrachten.

Das MEERESMUSEUM ist täglich von 10:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und präsentiert meereskundliche Ausstellungen sowie Aquarien der Tropen und des Mittelmeeres hinter mittelalterlichen Klostermauern in Stralsunds Altstadt. Weitere Angaben zu Preisen, Kombi- und Onlinetickets gibt es unter meeresmuseum.de.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK