Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.05.2014, 07:26 Uhr  //  Stadtgeschehen

Angriff auf dem Platz der Freiheit in Schwerin

Angriff auf dem Platz der Freiheit in Schwerin
 cm (Bild) POL-HRO (Pressemitteilung) (Text) // presseportal.de


Schwerin (ots) - Ein 22-jähriger Tatverdächtiger aus Schwerin entwendete einem 46-jhrigen Mann, der ebenfalls in Schwerin wohnt, gewaltsam die Brieftasche. Die beiden Männer trafen sich bereits in den Nachmittagsstunden des 21.05.2014. Gegen 23:40 Uhr wollte der Geschädigte mit der Straßenbahn an der Haltestelle Platz der Freiheit nach Hause fahren. Der Tatverdächtige schlug dann den Geschädigten zu Boden. Nach dem der Geschädgte wieder aufgestanden war, griff der Tatverdächtige ihn erneut an. Passagiere aus der Straßenbahn, die den Vorfall bemerkten, zogen den Geschädigten in die Bahn und der Fahrer verschloss die Türen, so dass der Tatverdächtige "ausgesperrt" war.

Die Straßenbahn konnte ohne Störungen weiterfahren. Später stellte der Geschädigte fest, dass ihm der Täter die Brieftasche entwendet hatte. Der Geschädigte erlitt leichte Verletzungen im Kopfbereich.

Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Schwerin hat die Ermittlungen aufgenommen.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK