Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK
Navigation
Startseite
22.05.2014, 11:25 Uhr  //  Stadtgeschehen

Besichtigung Energiespeicher

Besichtigung Energiespeicher
 CDU Kreisverband Schwerin (Bild) + (Text) // www.snaktuell.de


Schwerin - In Lankow konnten sich Interessierte über den Energiespeicher informieren. An der Veranstaltung nahmen rund 30 Bürger und Anwohner Teil.

„Ich freue mich, das die WEMAG uns die Möglichkeit gegeben hat, den Fertigen Energiespeicher zu besichtigen und das so viele gekommen sind um sich zu informieren“ so Michael Bremer stellvertretender Vorsitzende des CDU Stadtbezirksverbandes Nord West, der die Besichtigung organisiert hat.

Thomas Pätzold Mitglied des Vorstandes der WEMAG AG und der Projektleiter Tobias Struck standen den Anwesenden Rede und Antwort.

Nachdem die Beiden noch einmal kurz den Aufbau und die Arbeitsweise des Energiespeichers erklärten wurden alle von den anwesenden gestellten Fragen beantwortet, so das am Ende der Veranstaltung alle zufrieden waren.

„Ich würde mich freuen wenn es in Schwerin mehr Unternehmen wie die WEMAG geben würde, die den Mut aufbringen Geld in Innovative und zurzeit einzigartige Projekte zu investieren.

Dadurch könnte Schwerin als Wirtschaftsstandort gefestigt und ausgebaut werden um Jungen Menschen neue Perspektiven in Ihrer Region zu bieten und der Abwanderung entgegen zu wirken“ so Michael Bremer weiter.


Diese Website benutzt Cookies.

Weitere Informationen OK